PALMARIA PALMATA (DULSE)

Diese Rotalge hat einen sehr hohen Aminosäureanteil (bis 24% in der Trockenmasse), sowie alle Vitamine, Mineralstoffe und auch Spurenelemente, wie sie im menschlichen Körper vorkommen. Die Alge hat einen hohen natürlichen Retinolanteil, der sich in der Kosmetik sehr positiv auswirkt.


Ein von uns bereits entwickeltes Fluid (Serum) zeigt sehr nachhaltige Wirkung bei Narbenreduktion. Es ist damit möglich, Narben positiv zu verändern bzw. ganz unsichtbar zu machen. Sehr gute und lang anhaltende Antiagingwirkung, da das Produkt bei regelmäßiger Anwendung ein Depot in der Haut bildet. Auch bei Pigmentstörungen und lässt sich das Fluid gut einsetzen.


Wir setzen den Extrakt bereits als Zusatz in Cremes, Body Lotions, Pflege-Gelen, Waschlotionen, Fluids u.v.m. ein.

 

 

SOLERIA CHORDALIS

 

Diese Rotalge hat besondere antibiotische und antimykotische Eigenschaften.

 

 

GRACILARIA VERMICULOPHYLLA

 

Diese Rotalge ist für die Herstellung von Kosmetik sehr interessant. Ein Serum, dass wir daraus zu Testzwecken hergestellt haben, zeigte eine schnelle Regeneration und Wiederherstellung stark irritierter Haut.


 

 

 

METHODIK

Die pflanzlichen Rohstoffe unserer Produkte entstehen in einer integrierten Aquakultur, der einzigen an der deutschen Nordseeküste.

 

Im Gegensatz zu Aqua-Monokulturen, die die küstennahen Meeresgebiete mit Mineral-Nährstoffen überdüngen, werden bei der ökologischen oder auch intergrierten Aquakultur, wie sie unsere Algenfarm betreibt, Meerestiere mit marinen Makroalgen durch einen Wasserkreislauf zusammengeschaltet.

 

Wie in der integrierten Landwirtschaft beseitigen die Pflanzen die überzähligen Mineral-Nährstoffe der Tiere, in unserem Falle die der Austern.

 

Somit erhalten die Algen aus den Austernbecken nicht nur die wertvollen Mineral-Nährstoffe, sondern auch das bei der Atmung der Austern abgegebene Kohlendioxid, das von den Algen als Kohlenstoff in die eigene Biomasse eingebaut wird. Im Gegenzug erhalten die Austern sauerstoffreiches Wasser, das bei der Photosynthese der Algen entsteht.

 

Dabei unterliegen sie der ständigen Qualitätskontrolle des Alfred Wegener-Instituts, Institut für Polar- und Meeres-forschung, Sylt.

© 2015 INWATER BIOTEC GmbH · Mai 2018

  • Facebook - White Circle
  • Pinterest - White Circle